· 

sarkopene Adipostias - adipöse Hungerkünstler*innen

An einem traumhaften Herbstwochenende durfte ich am Seminar von Diätologin Edburg Edlinger zum Thema sarkopene Adipositas - adipöse Hungerkünstler*innen teilnehmen und mein bestehendes Wissen auffrischen. 

 

Inhalte:

  • Sarkopene Adipositas - Mangelernährung trotz Adipositas (starkes Übergewicht) 
  • Adipositas (starkes Übergewicht) trotz geringer Nahrungszufuhr 
  • Abnehmen bei Gewichtsstillstand
  • erfolgreicher Körperfettabbau 

 

Viele Patient*innen und Klient*innen schildern, dass sie kaum etwas Essen und nicht abnehmen oder sogar zunehmen, wenn sie Lebensmittel nur ansehen. Ja das gibt es. Zu wenig Essen führt nicht zum Erfolg. Auch wenn die Medien vermitteln, dass man weniger wird wenn man weniger isst, so stimmt das nicht. Es geht maximal die wertvolle Muskelmasse verloren.

Mit der Bioimpedanz Analyse (BIA) kann man die Körperzusammensetzung (Muskelmasse, Fettmasse und Körperwasser) messen und den Therapieverlauf messen. Eine richtige und langfristige Gewichtsreduktion heißt sich satt essen und trotzdem Fettmasse reduzieren. Das ganze natürlich mit Genuss! 

Sie haben mehr Fragen zum Thema Gewichtsreduktion und Mangelernährung bei Adipositas? Sie können gerne mit mir Kontakt aufnehmen. 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.